Seit 10 Jahren berät Innospiring große mittelständische Firmen bei der Implementierung von Projekten zum Innovationsmanagement, der Entwicklung neuartiger Produkte und der Digitalisierung von Arbeitsprozessen.

Darüber hinaus entwickelt innospiring eigene Produkte und vermarktet diese in Zusammenarbeit mit Partnern.

Über Martin Neumann
Martin erhielt seinen Doktortitel 1994 für eine Arbeit über Quantenchemie und arbeitete anschliessend 12 Jahre in internationalen Projekten für das Unternehmen Bayer, als Entwickler für IT-Systeme für Forschung und Entwicklung, als leitender Softwarearchitekt und als Innovationsmanager. In 2007 gründete er zusammen mit einem Partner das Smart Home-Unternehmen tecolo und in 2009 die innospiring GmbH. Zusammen mit Partner von Fraunhofer, und der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg entwickelt er im Auftrager von Kunden (z.B. intelligente Badspiegel) oder in Eigenregie (z.B. universe2go) neue Produktideen mit einem speziellen Fokus auf eine hohe Effizienz bei der Mensch-Maschinen-Kommunikation. Seine langjährige Praxiserfahrung aus über 25 Jahren bringt er erfolgreich in Beratungsprojekte ein, z.B. zur Digitalisierung von Arbeitsprozessen oder von Innovationsprozessen. Martin hat mehrere Patente angemeldet und ist nebenbei Autor, Blogger und seit 10 Jahren Lehrender and der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. In 2014 hat der die weltweit erste Smartphone-basierte Augmented Reality See-Through Lösung namens universe2go entwickelt und auf den Markt gebracht. Diese wird kontinuierlich weiterentwickelt und soll in naher Zukunft zu einem ganz neuen revolutionärem digitalen Teleskopsystem (Codename telescope2go) ausgebaut werden.